Unterschiede

Hier werden die Unterschiede zwischen zwei Versionen gezeigt.

Link zu dieser Vergleichsansicht

canowi:bedienerbetrieb [2014/03/17 16:55] (aktuell)
Zeile 1: Zeile 1:
 +====== Bedienerbetrieb ======
 +{{:​canowi:​bediener2.jpg|}} \\
 +Im Bedienerbetrieb ist das Drucken von Bons nur möglich, wenn ein Bedienerschlüssel gesteckt wird. Die gedruckten Bons werden dem Konto belastet, welches zum gesteckten Bedienerschlüssel gehört. Die Höhe der Umsatzbeteiligung wird entweder über die Eingabe einer **[[canowi:​Provision|Provision]]** festgelegt oder durch die Festlegung von reduzierten Artikelpreisen (**[[canowi:​Preisstufen|Preisstufen]]**),​ die der Bedienung in Rechnung gestellt werden. Bei großen Veranstaltungen führt am Einsatz von Bedienungen kein Weg vorbei. Ist die Veranstaltung kleiner, sollten die Vorteile gegenüber den Nachteilen abgewogen werden.\\ ​
 +\\
 +**Vorteile**\\
 +  * Der Umsatz wird steigen, weil die Gäste nicht durch das Anstehen an Kasse oder Ausgabe abgeschreckt werden\\
 +  * Umsatzbeteiligte Bedienungen fördern durch freundliches Nachfragen bei den Gästen den Konsum, was wiederum den Umsatz steigert\\
 +  * Der Ablauf wird reibungsloser,​ weil Sie Ihren Bedienungen,​ im Gegensatz zu Ihren Gästen, erklären können, wie der Ablauf auszusehen hat\\
 +\\
 +**Nachteile**\\
 +  * Einen Teil Ihres Umsatzes müssen Sie an Ihre Bedienungen abgeben\\
 +  * Sie müssen davon ausgehen, dass es auch Bedienungen gibt, die Sie "​übers Ohr hauen",​ sobald sich eine Möglichkeit hierzu ergibt\\
 +  * Die Abrechnung muss dann erstellt werden, wenn die Bedienungen gehen wollen, egal ob Sie gerade Zeit oder Lust zum Abrechnen haben\\
 +\\
 +**Was bieten Ihnen unsere Bondrucker?​**\\
 +  * Die Möglichkeiten zum Betrug werden beseitigt
 +  * Sie erhalten eine Abrechnung für jede Bedienung auf Knopfdruck - sekundenschnell
 +  * Das Nachfragen wird weniger, weil keine unleserlichen Handschriften mehr zu entziffern sind
 +  * Umsatz- und Stückzahlen sind jederzeit abrufbar
 +  * Der sehr schnelle Bondruck verhindert, dass Bedienungen am Bondrucker Schlange stehen müssen\\
 +\\
 +**Eine kleine Anekdote**\\
 +
 +Einer unserer Kunden bestreitet seit Jahren ein Fest mit Hilfe eines vereinsfremden "​Bedienerteams"​. Nun wurde überlegt, zur Abrechnung auch dieses Festes unsere Bondrucker einzusetzen. Letzlich kam es nicht dazu. Das Bedienerteam verhinderte den Einsatz der Bondrucker, indem es anbot, auf Basis einer geringeren Umsatzbeteiligung zu arbeiten als in den Vorjahren, wenn nur keine Bondrucker eingesetzt würden. Was war nur der Grund für dieses Entgegenkommen?​\\
 +\\
 +**Daten und Fakten**\\
 +  * 12 Bedienerkonten pro Bondrucker
 +  * 31 unterschiedliche Bedienerschlüssel
 +  * Jeder gedruckte Bon ist auch garantiert gebucht
 +  * Nur der Veranstalter kann übrigegebliebene Bons aus den Konten der Bedienungen rückbuchen
 +  * Nur der Veranstalter kann einzelne Bedienerkonten jederzeit abrechnen und somit beim Schichtwechsel auf "Null stellen"​
 +  * Ein Bondrucker kann zur gleichzeitigen Abrechnung von Bedienungen und dem Direktverkauf an Gäste eingesetzt werden
  
canowi/bedienerbetrieb.txt · Zuletzt geändert: 2014/03/17 16:55 (Externe Bearbeitung)
Nach oben
CC Attribution-Noncommercial-Share Alike 3.0 Unported
chimeric.de = chi`s home Valid CSS Driven by DokuWiki do yourself a favour and use a real browser - get firefox!! Recent changes RSS feed Valid XHTML 1.0